Mobile Webseiten

Mobile Endgeräte, wie Smartphones oder Tablets, gewinnen immer mehr an Bedeutung und damit auch die fehlerfreie Darstellung Ihrer Website auf derartigen Endgeräten. Damit ist es notwendig, eine Website für den mobilen Einsatz zu optimieren und Techniken dafür bereits in der Umsetzungsphase einer Website zu berücksichtigen. Bei der Erstellung solcher mobilen Webseiten verwenden wir modernste Technik und setzen auf "Responsive Webdesign", damit Ihre Website - egal ob auf einem Samsung Galaxy oder einem iPad - optimal dargestellt wird.

Internetseiten reagieren auf Endgeräte

Unter dem Begriff "Responsive Webdesign" werden die neuesten Webstandards vereint, wie HTML5, Javascript und CSS3. Diese Technologien sorgen dafür, dass sich eine Website an die Bildschirmgröße und der Ausrichtung dynamisch anpasst. Texte, Bilder und Formatierungen werden skaliert und neu angeordnet, sodass für jedes Endgerät die Website optimal dargestellt wird.

Gründe für Responsive Webdesign

Neben diesem technischen Umbruch gibt es handfeste Argumente, die für den Einsatz von Responsive Webdesign auch für Ihr zukünftiges Projekt sprechen:

  • Mobile first: Dank der Technologien, wie Javascript, HTML5 und CSS3, ersparen Sie Ihren Website-Besuchern, für diverse Geräteklassen spezifische Websites bereitzustellen, die womöglich inhaltliche Unterscheidungen aufweisen. Das schont nicht nur Ihr IT-Budget, sondern ist zudem zeitgemäß. Denn Anwender erwarten heutzutage ein ähnliches Surferlebnis sowohl auf einem Desktop-Rechner als auch wie auf einem Smartphone.
  • Suchmaschinen: Große Suchmaschinen, wie Google oder Bing, bewerten Websites, die auch aktuelle Technologien verwenden, besser als solche, die bspw. keinen Gebrauch von HTML5 Befehlen machen. Ein weiterer Vorteil aus Sicht der Suchmaschinen ist, dass sämtliche Inhalte einer Website unter einer Domain zu erreichen sind. Es existieren somit keine spezifischen mobilen Versionen die zu indexieren sind, wie bspw.: m.domain.de
  • Pflege: Letztlich haben Sie als Betreiber Ihrer Website ein großes Interesse daran, die Pflege Ihres Webangebotes möglichst einfach und einheitlich sicherzustellen. Ganz offensichtlich erspart Ihnen die Pflege von nur einer Website Zeit, Nerven und auch Geld.

TYPO3 und Responsive Webdesign

Den vollständigen Erfolg einer Website auf Basis von Responsive Webdesign können Sie ausspielen, indem Sie TYPO3 CMS einsetzen. Denn mit der aktuellen Version von TYPO3 haben Sie bereits im Backend die Möglichkeit, sich Ihre Website anzusehen, bevor diese mit Ihren Änderungen veröffentlicht wurde. Das ist nicht grundsätzlich neu, aber sie haben bspw. in der TYPO3 Version 6.2 LTS die Möglichkeit, das Endgerät für die Vorschau auszuwählen.

Sie haben noch weitere Fragen? Dann sprechen Sie uns gerne auf das Thema "Responsive Webdesign" an. Wir helfen Ihnen gerne bei der technologischen Neuausrichtung Ihrer Webprojekte weiter.





Marcus Rieck

 hilft Ihnen gerne weiter unter: